Die im nächsten Jahr bevorstehende 150-Jahr Feier wirft ihren Schatten voraus und so wurde am 09.05. die erste Veranstaltung durchgeführt. Es war das Bitten der Festmutter, der Festdamen und des Schirmherren. Bereits am Dienstagabend wurde das Feuerwehrhaus vorbereitet und entsprechend der Feierlichkeit dekoriert. Hierbei wurde das Festlogo vorgestellt und auf der großen Trennwand zur Fahrzeughalle präsentiert.

2018 05 08 001

Am Mittwochabend war es dann soweit und Vorstand Siegfried Filipp konnte neben den zahlreiche Gästen auch die Fahnenmutter Marianne Held, die designierte Festmutter, die designierten Festdamen und den designierten Schirmherrn zur Feier begrüßen. Auf der langen Gästeliste standen unter anderem Ehrengäste, Stadträte, die Vorstände und Kommandantur des Patenvereins, die Eltern und Angehörige der Festmutter / Festdamen und natürlich die Mitglieder der Feuerwehr Pocking.
Nach der Begrüßung fand das gemeinschafltiche Abendessen statt und im Anschluss wurden die Festmutter und Festdamen von beiden Vorständen Siegfried Fillipp / Thomas Sommer sowie den beiden Kommandanten Ingo Frank / Ewald Köck in einem gemeinsam vorgetragenen Gedicht vorgestellt.

2018 05 08 002

Das Amt der Festmutter übernimmt Claudia Köck, als Festdamen Anna Resl ( Fahnenbraut ), Johanna Sauer ( Festbraut ), Sabrina Danninger ( Patenbraut FF Indling ), Lisa Wimmer ( Trauerbraut ), Julia Frankenberger ( Patenbraut FF Pocking ) und das Amt des Schirmherrn Bürgermeister Franz Krah.

2018 05 08 003 2018 05 08 004

Damit die Damen das Amt übernehmen, musste das Führungsquartett einige Prüfungen, die sich die Mädls einfallen haben lassen, bestehen.
Als erstes musse ein Flasche Bier mit Hilfe von einem Gummiband und 4 Fangleinen in einen Maßkrug eingefüllt werden. Dies bereitete den Vier am Anfang ein bisschen Kopfzerbrechen, wie das Gummiband zu befestigen sei. Nachdem dies geschehen war, wurde die Koordinantion und das Zusammenspiel der Vier auf die Probe gestellt und nach einigen Anfangsschwierigkeiten hob sich die Flasche und gemeinsam kippten sie diese in den Maßkrug.

2018 05 08 006 2018 05 08 007
2018 05 08 008 2018 05 08 009

Bei der zweiten Prüfung musste mit Hilfe des Rettungsspreizers dreimal ein rohes Ei von einer Pylone auf eine andere umgesetzt werden. Hierbei war ein ruhiges und konzentriertes Arbeiten gefragt. Leider konnten nicht alle Eier ohne Beschädigung umgesetzt werden und gingen bei der Prüfung zu Bruch.

2018 05 08 010 2018 05 08 011 2018 05 08 012

Bei der dritten und letzten Prüfung bekamen die Vier von Mitglieder des Festausschusses Unterstützung. Es kam zum traditionellen "Scheidlknien". Hierbei mussten die Ausgewählten auf den von der Festmutter und den Festdamen vorbereiteten Scheidl gekniet werden und um die Gunst der 6 Damen geworben werden.

2018 05 08 013 2018 05 08 014
2018 05 08 015 2018 05 08 016

Nachdem das Bitten erhört wurde, erhielten die Damen ein kleines Dankeschöngeschenk. Statt der üblichen Blumen wurden Ihnen eine kleine Torte mit unserem Festlogo überreicht.

2018 05 08 017 2018 05 08 018

Im Anschluss wurde Bürgermeister Franz Krah auf die kleine Bühne gebeten, wo er die Schirmherrnschaft übernahm. Als Dankeschön erhiehlt er einen Regenschirm und ein T-Shirt mit dem neuen Festlogo für die 150- Jahr Feier.

2018 05 08 005

Somit war der offizielle Teil beendet und es ging in den gemütlichen Teil der Veranstaltung über.

2018 05 08 019

 

 

 

 

7

24/7 sind wir für Sie da

In unserer aktuellen Einsatz-Übersicht sehen sie auch warum.

weiterlesen ...

Y

professionell ausgerüstet

Wir sind für den Notfall optimal gerüstet um schnell und perfekt zu reagieren.

weiterlesen ...

w

neueste Schulungen

Unsere freiwilligen Helfer nehmen ständig an Schulungen verschiedenster Art teil.

weiterlesen ...

K

Bürgerinformationen

Informieren Sie sich hier über aktuelle Regelungen.

weiterlesen ...