Pockinger Feuerwehr "erlebt" die bayerische Geschichte

 

Ein Bus voller Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pocking machte sich Ende September im Rahmen des alljährlichen Vereinsausfluges auf den Weg nach Regensburg. Nach der traditionellen Frühstückspause stand in Regensburg die Erkundung des Hauses der bayerischen Geschichte auf dem Programm. Zwei exzellente Führerinnen begleiteten die Gruppe durch das Museum und wussten den Feuerwehrlerinnen und Feuerwehrlern interessante Geschichten zu den einzelnen Bereichen der Ausstellung zu erzählen. Besonders überraschend war, dass auch ein Exponat aus Pocking im Museum zu finden ist. Nach einer zünftig bayerischen Mittagspause im Traditionsgasthaus Kneitinger wurde die historische Altstadt mit Dom, steinerner Brücke und natürlich der Wurstkuchl erkundet. Nach einer kurzen Stärkung auf dem Weinfest im Ortsteil Stadtamhof ging es für die Gruppe nach einem gelungenen Ausflug zurück nach Pocking.

 

IMG 7666 IMG 7675 IMG 7678
IMG 7685 IMG 7680 IMG 7699

Tags: Vereinsausflug, 2019, Regensburg

7

24/7 sind wir für Sie da

In unserer aktuellen Einsatz-Übersicht sehen sie auch warum.

weiterlesen ...

Y

professionell ausgerüstet

Wir sind für den Notfall optimal gerüstet um schnell und perfekt zu reagieren.

weiterlesen ...

w

neueste Schulungen

Unsere freiwilligen Helfer nehmen ständig an Schulungen verschiedenster Art teil.

weiterlesen ...

K

Bürgerinformationen

Informieren Sie sich hier über aktuelle Regelungen.

weiterlesen ...